Warum Linoleum Küchenfronten?

Massivholz kombiniert mit Linoleum

Linoleum Tischplatten und Schreibtischplatten aus Linoleum sind bekannt und gängig, im hochwertigen Möbelbau sowie Büromöbelbereich, wegen ihrer angenehmen Haptik und weil Linoleum leicht zu pflegen ist. Schreinerküche mit Fronten aus Linoleum

Linoleum Küchen und Linoleum Möbel bieten ein kreatives Erscheinungsbild jenseits und parallel zum puren Holzlook. Linoleum bietet interessante Gestaltungsmöglichkeiten, das reizt unsere Lust auf ansprechende Designs. Küchen aus Linoleum und Holz, Möbel aus Linoleum und Holz, Materialkombinationen in perfekter Harmonie

Für den Möbelbau wurde ein spezielles Möbel Linoleum entwickelt dünner als das altbekannte Fußboden Linoleum und leichter zu verarbeiten, jedoch genauso natürlich, elastisch, abriebfest und lange haltbar.

Ist Linoleum wirklich giftfrei und aus was besteht Linoleum?

Linoleum besteht aus oxidativ polymerisiertem Leinöl, Naturharzen, Kork- oder Holzmehl, Kalksteinpulver und natürlichen Farbstoffen sowie einem Gewebe als Trägerschicht. beim Fußboden Linoleum wird als Träger Jute verwendet und beim Linoleum für Küchen und Möbel ist der Träger eine dünne Papierschicht. Altholzküche perfect harmony kombiniert mit Linoleum Fronten

Bei streng ökologisch hergestelltem Linoleum darf kein Mehl aus Tropenhölzer verwendet werden und die Farbpigmente müssen frei von Schwermetallen sein. Alle Bestandteile müssen biologisch abbaubar sein. Beachtenswert sind auch die hygienischen Eigenschaften von Linoleum. Auch ein Grund Küchen aus Linoleum zu kaufen. Linoleum ist antistatisch, leicht fungizid und bakteriostatisch, Linoleum hemmt somit das Wachstum von Bakterien. Ein klarer Vorteil für Küchen aus Linoleum. Diese Eigenschaften resultieren aus der praktisch nie endenden Leinöloxidation an der Luft und der damit verbundenen, permanenten Emission geringer Mengen Aldehyde. Deshalb wurde und wird Linoleum auch in Gebäuden mit erhöhten Anforderungen an die Hygiene verwendet. Auch optisch hat das Linoleum für Möbel und Küchen einiges zu bieten. Es werden frische kräftige Farben und dezente Töne in vielen Dekoren angeboten wobei wir bei Küchenfronten aus Linoleum eher einfarbig arbeiten und eher die Kombination mit Holz suchen. Küchen und Möbel aus Linoleum wirken sehr harmonisch daher auch der Name „ perfekt harmony“ für unserer Ausstellungsküche aus Linoleum und Altholz.

Geschichte Linoleum wer hat's erfunden?

Linoleum und Altholz Küchen vom Schreiner

Erfunden wurde Linoleum von Frederick Walton im Jahr 1863. Die Erfindung war eher ein Zufall als wissenschaftliche Arbeit. Der Chemiker beobachtete, dass sich auf Farbtöpfen eine knet- und formbare Haut bildet. Der Grund dafür war ganz einfach, Öl oxidiert, wenn es mit Sauerstoff in Verbindung kommt und dabei bildet sich diese elastische Haut aus getrocknetem Leinöl. Danach experimentierte der Chemiker daran den Prozess zu beschleunigen, einen geeigneten Träger zu finden und so wurde aus Jute und der Leinölmasse – Linoleum.

Gerne realisieren wir auch Ihre Küche und Möbel  aus Linoleum und Holz

 

Weiterführende Informationen und Farbmuster und Verarbeitungshinweise zu Linoleum finden Sie in unserem Download Bereich

 

 

Teilen Sie diese Seite ⇒